Neu auf DVD: Wacken – der Film

Irgendwie ein gute Laune Film. Denn die Menschen im Film haben gute Laune – und sie verbreiten auch welche. Weil sie, wie man sehen kann, ihre Leidenschaft leben, eine Leidenschaft, die sie mit den anderen Menschen in Wacken teilen, ihre Liebe zur Metal-Musik.

2 oder 3D?

Wer eine umfangreichere Besprechung lesen möchte, kann unter „Neu im Kino“ nachschlagen, denn mein erster Kontakt mit diesem Film war ausnahmsweise nicht das Heim- sondern das richtige Kino – und da in 3D. Und es war für mich einer der Überraschungsfilme des Jahres. Nicht, weil er so überraschend gut war – sondern weil ich ihn überraschenderweise wirklich mochte. Obwohl ich mit Metal nix am Hut habe. Aber die Leidenschaft der Menschen, die Liebe zu ihrem Hobby und die Offenheit, die sie von jedem intoleranten Treckie unterscheidet, waren die Dinge, die den Film für mich so sehenswert gemacht haben. Wer ihn im Kino verpasst hat, kann ihn also nun zu Hause nachholen. Auf Blu-ray (mit jeder Menge Bonusmaterial wie geschnittene Szenen und Interviews mit Henry Rollins, Alice Cooper u.a.) in 2 oder 3D, auf DVD (mit weniger Bonus) in 2D. Wenn man es also auch visuell so richtig krachen lassen will, kommt man um die Blu-ray wohl nicht herum. Das richtige Feeling für die Leute und den Ort stellt sich aber auch in 2 Dimensionen ein. Wer sich aber noch eine Spur mehr hineinfühlen möchte, sollte sich beim Anschauen der ersten Hälfte besaufen, auf der zugigen Couch pennen und dann am nächsten Morgen unausgeschlafen, verkatert und schmerzenden Knochen den Rest gucken – dann sollte man wissen, wie es den meisten am letzten Tag des Festivals so geht, auch wenn die sich dadurch nicht davon abhalten lassen, noch immer fröhlich zu sein und nächstes Jahr wiederzukommen!

Fazit 3D

Auch beim zweiten Schauen noch immer ein guter Film. Wer sich für die Leidenschaft von Menschen für Musik interessiert, für eine Doku über ein besonderes Festival oder schlicht für den Sound von Heavy Metal, der sollte hier eigentlich seinen Spaß haben. Und wer a) solche Leute kennt, sie b) beschenken möchte und c) dazu neigt, seine Weihnachtsgeschenke erst auf den letzten Drücker zu kaufen, für den ist „Wacken – der Film“ ein Geschenk des Himmels, denn er erscheint pünktlich am 24. Dezember 2014 als DVD/Blu-ray im Handel. Frohes Fest!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s