Neu auf DVD: Wie in alten Zeiten

Als sich Pierce Brosnan gerade zur Ruhe setzen will, verlieren er und sein Unternehmen alles. Zusammen mit seiner Ex-Frau Emma Thompson begibt er sich nach Frankreich, um sich das Geld von dem reichen Geschäftsmann zurückzuholen…

Gauner gegen Gauner

Der Film macht einfach Spaß, was an verschiedenen Dingen liegt. Die Handlung ist gut durchdacht und die Dialoge schön geschrieben. Eine Menge Phantasie ist in Timothy Spalls Vorgeschichte geflossen, die im Laufe des Films mehr und mehr ans Licht kommt – auch zur Überraschung seiner Frau, gespielt von Celia Imrie, die sich zuletzt von „Doctor Who“ behandeln ließ und in beiden „Best Exotic Merrigold Hotels“ abgestiegen ist.

Was den Film aber zu einem leichten Vergnügen macht, ist das wunderbare Spiel von Emma Thompson. Hinzu kommt, dass die Chemie mit Ex-Mann Brosnan stimmt, der hier das Gegenteil eines eiskalten Agenten Ihrer Majestät sein darf. (Interessanterweise ist bei ihm auf der DVD-Hülle statt „James Bond“ „A Long Way Down“ angegeben – eine Anspielung darauf, dass es seit Bond mit der Karriere leider nicht mehr ganz so geklappt hat?) Er macht seine Sache jedenfalls ebenfalls gut und das Zusammenspiel mit Thompson lässt einen hoffen, dass die beiden in Zukunft noch weitere Filme miteinander machen.

Umgang mit dem Alter

Ein Thema bei dem in die Jahre gekommenen Ex-Paar ist das Alter, was dazu führt, dass die Einbrüche nicht mehr so leicht von der Hand – oder dem Rücken – gehen, wie sie das früher vielleicht getan hätten. Das ist prinzipiell schön, aber, ganz gleich wie alt Brosnan und Thompson sind – sie sehen einfach nicht so aus! Nicht mal ansatzweise! Aber das machen sie mit Spielfreude wieder wett… und Danny Glover war auch erst um die 40, als er das erste Mal verkündete, er wäre zu alt für diesen Scheiß.

Bonus

Das Making of sowie die Interviews sind durchaus interessant. Man erfährt, dass vor dem Schreiben des Buchs besonders die Besetzung wichtig gewesen ist und dass fröhliche Filme wie dieser, bei dem selbst die Beteiligten sagen, dass man weiß, wie es ausgeht, heutzutage selten geworden sind.

Fazit

Leichte Komödie zwischen Liebe und Gaunerei, schön geschrieben, schön gespielt, vom Ausgang her nicht unbedingt überraschend, aber trotzdem einfach ein netter Spaß. Ab 20. Februar 2015 auf DVD und Blu-ray.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s