Neu im Kino: Minions

Die Geschichte der kleinen, gelben Kerle, die gerne für Meisterverbrecher arbeiten (und aus „Ich – einfach unverbesserlich“ bekannt sind), ihre Anfänge und ihr erster großer Coup…

Start

Der Film fängt grandios an mit einem Einblick in die Evolution, der Welt und auch der Minions. Da steckt so viel Spaß und Phantasie drin – doch leider ebbt beides schnell ab. Nach einer fulminanten Eröffnung nehmen sich die Originalität und die guten Einfälle für den Rest des Films frei und das ist… schade. Ein Animationsfilm über die beliebtesten Verbrechergehilfen der letzten Jahre sollte mehr zu bieten haben, sollte überborden vor Einfällen, schrägen Ideen, in einer Welt, in der alles möglich ist und alles möglich gemacht werden kann. Das bleibt der Film in meinen Augen ein wenig schuldig, die Handlung wirkt trotz extrem aktuellem Bezug – die Königin von England, eben noch auf Besuch in Deutschland, jetzt auch auf der großen Leinwand – irgendwie recht konventionell, ebenso die Lösungsmöglichkeiten, die sich für einen Einbruch in den Tower von London so bieten würden, wenn einem dafür nichts anderes im Wege steht als die eigene Vorstellungskraft.

Die Animation ist professionell, das 3D eher schwach, die deutsche Promi-Synchro okay. Fachlich also durchaus kompetent, in Sachen Phantasie und Verspieltheit aber weit hinter dem, was hier möglich gewesen wäre.

Ende

Wie bei den meisten Animationsfilmen (oder inzwischen Filmen überhaupt) bin ich hier nicht die Zielgruppe, die Kinder sind’s und denen, so hatte ich das Gefühl, scheint es gefallen zu haben. Ob das für die begleitenden Erwachsenen auch gelten wird, kann ich nicht sagen, das kann dann ab 2. Juli 2015 jeder für sich selbst entscheiden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s