Neu auf DVD: Secret Agency

16jährige Agentin will das normale Leben an der Highschool kennenlernen und stellt sich tot. Die schulüblichen Verwicklungen beginnen – und natürlich holt sie ihr altes Leben wieder ein…

Barely Lethal

So der Originaltitel, der ein schönes Wortspiel ist, was passt, da die Hauptfigur Wortspiele mag. Er spielt auf „Barely Legal“ an, was frei übersetzt „gerade mal volljährig“ heißt. Der Film verbindet diesem Titel entsprechend Highschoolkomödie mit Agentengeschichte, garniert mit genug Brechungen und Humor, um daraus ein kleines Vergnügen zu machen. Man schafft es zwar nicht ganz, sich von allen Highschoolklischees zu trennen, aber mit den meisten davon wird angemessen verfahren, was das Ganze recht sehenswert macht. Sowohl die Seite „Agentin spricht mit Normalos“ als auch die andere Seite, „Agentenkrieg kommt in die Schule“ werden behandelt, ganz so, wie sich das gehört.

Samuel L. Fury

Er ist zurück – und diesmal ist es eine Art Variation von Nick Fury aus dem Marvel-Universum. Samuel L. Jackson als Leiter einer Mädchenschule? Okay, einer Schule, in der die Mädchen zu Killerinnen ausgebildet werden, doch, das kann man sich vorstellen. Er macht seine Sache so wie immer, nämlich gut. Ihm zur Seite spielen u.a. Sophie Turner aus „Game of Thrones“, die hier endlich zeigen darf, dass sie mehr kann, als das buckelnde Mädchen, dem immer nur böse mitgespielt wird. Die Hauptrolle des Mädchens, das das Highschoolleben, das sie nur aus entsprechenden Filmen kennt, kennenlernen möchte, wird verkörpert von Hailee Steinfeld. Die wurde bereits für „True Grit“ für einen Oscar nominiert und ist hier sowohl als Agentin als auch als Möchtegern-Schulmädchen absolut überzeugend.

Barely Bonus

Die drei Interviews tun keinem weh, helfen aber auch nicht unbedingt.

Mit:

Hailee Steinfeld (Angelina Geisler), Emma Holzer (Jenny Maria Meyer), Jessica Alba (Marie Bierstedt), Samuel L. Jackson (Engelbert von Nordhausen)

Fazit Agency

Ausgesprochen unterhaltsam, nette Action, gute Darsteller, schönes Spiel mit und Brechung von Klischees – einfach ein netter Spaß. Ab 20.10.2015 auf DVD und Blu-ray.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s