Neu im Kino: Dope

Schüler geraten in eine Situation, in die Drogen und eine Kanone verwickelt sind und die sich immer wieder weiter spinnt…

Verzwickt und zugenäht

In der Tat ist dieser Film von Anfang an in Bewegung, sowohl, was die Figuren, aber auch was die Handlung angeht. Man würde am Anfang eine Situation, die in der Mitte stattfindet, nicht vermuten. Da gibt es Highschool und Schüler und junge Liebe und Waffen und Drogen und Berufsberater und Drogenhändler und Musiker – und, was ich, wie bereits öfter erwähnt, immer befriedigend finde, am Ende kommt alles irgendwie zusammen. Andeutungen vom Anfang holen uns an einem späteren Punkt wieder ein und können in neuem Licht betrachtet werden. Das Ganze ist ein wenig verzwickt, aber durchdacht und ergibt Sinn. Einzig: Ein paar Figuren verschwinden irgendwann auf Nimmerwiedersehen, aber da kann man sich wohl denken, was mit denen passiert ist.

Getragen wird die von A nach B nach C nach D Handlung von wunderbaren jungen Schauspielern, bei denen man nur hoffen kann, dass sie alle eine große Zukunft vor sich haben. Shameik Moore, Tony Revolori und Kiersey Clemons sind die drei Schüler, die eigentlich auf eine Party wollen, dort aber mehr bekommen, als sie erwartet haben und dann irgendwie damit umgehen müssen. Schön ist, dass das nicht nur gut gespielt ist, sondern auch, dass die Figuren intelligent sind, was, wie gesagt, besonders am Ende ausgesprochen befriedigend ist. Und da sie alle so jung sind, ist dies ein Film, bei dem Zoe Kravitz schon zu den älteren Schauspielern gehört – aber man kann durchaus nachvollziehen, warum die Hauptfigur für sie schwärmt.

Fazit

Verwinkelte Handlung, die vom Highschoolfilm zum Drogenfilm zum Krimi hüpft, dabei aber weder langweilt noch unhomogen wirkt. Mit genug Humor abgeschmeckt, dass ein appetitliches Häppchen entsteht. Ab 28. Januar 2016 im Kino.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Neu im Kino: Dope

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s