Neu im Kino: Ratchet & Clank

Mechaniker wird von den Galaktischen Superhelden abgewiesen, aber als dann eine große Krise über die Galaxie hereinbricht, erweisen er und sein Roboterfreund sich als nützlicher als erwartet…

Computerspielverfilmungsanimationsfilm

Der Film beweist, dass man

a) auch Spielverfilmungen ohne Uwe Boll

b) gute Spielverfilmungen

machen kann.

Das Ganze nimmt sich nicht zu ernst, hat sowohl Selbstironie als auch Brüche und macht unterm Strich einfach Spaß. Die Superschurken sind cartoonhaft böse, aber das ist völlig in Ordnung, da das hier ja nicht „Hardcore Henry“ ist, sondern sich wohl eher an eine jüngere Zielgruppe richtet. Michael Pan (Data auf TNG) darf für Armin Shimerman (Quark aus DS9) mal wieder herrlich den verrückten Wissenschaftler geben, der Dr. Nefarious heißt – fehlen noch Assistent Imamadman und Professor Bonetopick, um Mr. Plinkett zu paraphrasieren. Aber da es am Anfang eine Szene gibt, die sehr an das Podrennen aus Episode I erinnert, ist dieser Name vielleicht tatsächlich eine Art Anspielung auf General Grievous?

Die Animation ist nett, die Figuren gut gezeichnet, das 3D wie üblich überflüssig. Die Handlung bietet nicht unbedingt Überraschungen, funktioniert aber und ist angenehm amüsant. Und laut spielkundiger Quelle scheint der Humor des Spiels durchaus gut getroffen zu sein.

Fazit & Clank

Selbstironie, Humor, Superschurken, die sich selbst als Superschurken bezeichnen und die eine oder andere Brechung machen den Film zu einem netten Spaß. Ab 28. April 2016 im Kino… oder jeden Tag an Ihrer Spielekonsole im Wohnzimmer.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s