Neu im Kino: Outside the Box

Führungsriege eines Unternehmens soll durch Überlebenstraining zeigen, wer von ihnen das größte Arschloch (also der beste im Job) ist, doch aus blutiger Laienhaftigkeit wird blutiger Ernst…

Fängt an

Wie der wunderbare „Severance“ und man ist schon ein bisschen sauer, weil man glaubt, die deutschen Filmheinis hätten hier Idee und Drehbuch geklaut, aber irgendwann dann wünscht man sich, sie hätten es getan, denn dann wäre das Endergebnis vielleicht etwas besser geworden als das, was man hier vorgesetzt bekommt. So haben wir einen Film, bei dem, wann immer man eine Entscheidung treffen muss, die falsche getroffen wird, d.h. überall, wo man eine intelligente Wendung hätte bringen können, bringt man eine dumme, weil sich auch die Figuren einfach nur dumm verhalten und man wünscht ihnen – und den Schauspielern – irgendwie irgendwann den Tod. Gut gespielt ist das dann auch nur in den seltensten Fällen (in einem: Frederick Lau), der Rest ist Schweigern oder zumindest auch nicht wirklich gut. Das schlechte Spiel unterstützt also das schlechte Buch, ist also insofern irgendwie rund, oder?

Was eine beißende Satire auf Management und so was hätte sein können, labert sich so durch den Wald – und der Beginning, in which die Managementguys in sentences sprechen, die half english sind, ja, meine Güte, so was hab ich schon für unser Abivideo 1990 gemacht, is also nich wirklich neu, Freunde. Wenn ihr dann wenigstens was draus gemacht hättet, dass man allein schon an der Veränderung der Sprache eine Veränderung in den Personen gemerkt hätte… habt ihr aber nicht und so gehört dieser Film eher in die Box, und die gehört im Wald verscharrt.

Endet mit

Meinem Fazit, das besagt: Wir hatten dieses Jahr schon so viele gute Filme, da kann man die nich so dollen eigentlich außer Acht lassen – und zwar ab 26. Mai 2016 im Kino, denn da läuft dann ja bestimmt auch was gutes.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s