Neu im Kino: Sky – Der Himmel in mir

Franko-deutsche (oder deutsch-französische) Frau trennt sich auf Amerikareise von ihrem Mann und lernt in Las Vegas jemand anderen kennen, der aber eigentlich lieber für Sex bezahlt. Sie sucht ihn in seinem Zuhause auf, doch ganz so romantisch wird alles dann doch nicht, bis eines Tages…

Seufz!

Alles zieht sich, das, was kurz vor der Trennung passiert, wird gegen Ende nicht mehr aufgegriffen, weshalb man sich fragt, warum es überhaupt auf diese Weise passiert. Dann gibt es noch ein weiteres Element, bei dem man sich denken kann, wie es sich entwickeln wird… und da kommen wir zu der einzigen guten Szene des Films, die uns zeigt, dass man daraus einen guten, interessanten Film hätte machen können, wenn man sich auf dieses Thema konzentriert und nicht gezeigt hätte, wie Diane Krüger lustlos durchs Land reist:

Ein Mann, der als Folge des Krieges in seinem Erbgut möglicherweise so sehr gestört ist, dass dabei vielleicht ein sehr krankes Kind herauskommen würde und eine Frau, die von diesem Mann schwanger ist, obwohl sie eigentlich keine Kinder bekommen kann. DAS wäre ein Film, DAS wäre eine Geschichte, DAS wäre ein Drama. Philosophisch, mutig, interessant, spannend. Was ist größer, der Wunsch, ein Kind zu bekommen oder der Wunsch des Vaters, einem Kind ein solches Schicksal nicht antun zu wollen. Philosophische Debatten, Erörterungen, Streitgespräche, und dann, am Ende…

All das ist dieser Film nicht. Er zeigt uns nur amerikanische Landschaften und den Einheitsgesichtsausdruck von Diane Krüger. Das ist alles ein bisschen wenig und genauso einfallslos wie der Titel SKY, da hätte man dann doch auch den indianischen Namen nehmen können… aber was reg ich mich überhaupt auf? Ab 9. Juni 2016 im Kino.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s