Neu auf DVD: Hitlers Flucht – Wahrheit oder Legende?

Ein Team von Ermittlern versucht, an Originalschauplätzen wie Berlin, Spanien und Südamerika einer ganz bestimmten Sache auf die Spur zu kommen: Ist Hitler wirklich gestorben oder gelang ihm die Flucht…?

Hunting Hitler

So der Originaltitel dieser kleinen Serie. Und die ist, sagen wir es direkt, wirklich spannend und interessant. Es mutet ein wenig wie Science Fiction an, ein Paralleluniversum, in dem Hitler überlebt hat und man ihm nun versucht, auf die Schliche zu kommen. Man fiebert mit den Ermittlern mit, hat sogar manchmal das Gefühl: Wow, der Hitler plant noch was, müssen wir mit einem Angriff von ihm rechnen? Wird er bald das Vierte Reich vom Zaun brechen? Das ist spannend… hat aber auch ein bisschen den Nachteil, dass wir wissen, dass das alles nicht passiert ist. Selbst wenn er sich in Südamerika niedergelassen hat, so haben wir nie von seiner neuen Machtergreifung gehört – und dass man ihn am Ende der Serie nicht finden wird, erahnen wir dadurch, dass wir nie auf der Bildzeitung die Schlagzeile:

FBI FINDET HITLER NACH 70 JAHREN!

gesehen haben. Und wenn man ihn gefunden hätte, hätte es auf der Bild gestanden! Wir haben also eine ungefähre Vorstellung, wie die Suche letztlich ausgehen wird – aber das nimmt ihr, wie gesagt, nicht das Interessante. Wir erfahren eine Menge über Möglichkeiten, mögliche Nazis in fernen Ländern, Strukturen die sie aufgebaut haben, dass die Deutschen damals eine großartige Architektur hatte… und wie schade es ist, dass man sie für so einen Scheiß verschwendet hat. Es ist spannend, was das Team alles zusammenträgt… doch auch da haben wir den zweiten kleinen Kritikpunkt. Obwohl das alles angeblich erfahrene Ermittler sind, scheinen sie doch den Unterschied zwischen Indiz und Beweis nicht zu kennen – und sie neigen sehr zu überstürzten Schlussfolgerungen. Alles, was man normalerweise mit „das könnte“ bezeichnen würde, wird bei ihnen zu „das ist“. Eins der Beispiele ist jemand, der mit Goebbles auf der Schule war und von dem Land, in dem er lebte, als Nazi verdächtigt wurde. Bewiesen ist damit nix, weder, dass er Goebbles wirklich kannte, noch, dass er ein Nazi war, denn u.U. hat es gereicht, deutsch zu sein, um als Nazi verdächtigt zu werden.

Die andere Frage ist die nach dem, was man so gerne als Hybris bezeichnet. Könnte man nicht unterstellen, dass Hitler und seine Mannen extrem überzeugt waren, dass sie den Krieg gewinnen würden? Selbstüberschätzung nennt man das für gewöhnlich. Also würden solche Leute, die nicht nur glauben, dass ihre Verbrechen rechtens sind, sondern auch, dass sie gewinnen und die Welt beherrschen werden, würden die sich Fluchtpläne zurechtstricken für den Fall, dass dem nicht so wäre?

Hitlers Fazit

Nichtsdestotrotz kann man das Ganze als spannendes Gedankenexperiment betrachten, als Frage, ob es eine Möglichkeit gegeben hätte, dass Hitler seinen Tod nur vorgetäuscht hat und aus Berlin nach Südamerika geflüchtet ist. Es scheint Hinweise zu geben, dass das durchaus möglich gewesen wäre – bewiesen ist das dadurch aber noch nicht so wirklich, und mag es auch den einen oder anderen Augenzeugen geben, der Hitler gesehen haben will… gab es bei Elvis auch und wenn wir die vielen UFO-Sichtungen mit in die Rechnung aufnehmen… dann hätte ich schon ein Thema für die nächste Dokureihe: „Hitler von Aliens entführt – Wahrheit oder Wirklichkeit?“ Ab 26.8.2016 auf DVD.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s