Neu auf DVD: Abattoir

abattoir_fr_xp_dvd

RECHTS OBEN IM BILD steht

Constantin Film

und LINKS UNTEN IM BILD steht in zwei Zeilen so was wie

Film Presse „Medien“

Code 00000

Sind wir uns darüber einig, dass bei Horrorfilmen Constantin Film das Visuelle oft nicht ganz unwichtig ist und bei einem Film Presse „Medien“ Code 00000 Film, bei dem die Zimmer, in denen Morde begangen wurden, eine Rolle spielen, wohl erst recht? Wenn man aber Constantin Film die ganze Zeit einen gefühlten Großteil des Bildes mit Film Presse „Medien“ Code 00000 Schriftzügen zugekleistert bekommt, die einem sagen, dass dies eine Presse-Disc ist, dann geht dabei Constantin Film eine Menge Atmosphäre, Spannung und leider auch Film Presse „Medien“ Code 00000 Interesse verloren, da der Film nicht in der Lage ist, seine volle Wirkung zu entfalten. Sowas wirkt sich negativ auf Constantin Film den Genuss – und, wie man sieht, Film Presse „Medien“ Code 00000 auf die Rezension, aus. Der Constantin Film Film beginnt mit einer interessanten Prämisse, dass jemand die Zimmer, in denen grausame Film Presse „Medien“ Code 00000 Morde begangen wurden, aufkauft. (Überhaupt zu erkennen, dass das erste Constantin Film Zimmer fehlt, ist nur dadurch möglich, dass es gesagt wird, ansonsten war da ein bisschen zuviel Film Presse „Medien“ Code 00000 Text im Bild.) Eine Constantin Film Journalistin macht sich auf die Suche nach dem Käufer, womit dann Film Presse „Medien“ Code 00000 irgendwo der Teil anfängt, an dem der Film Constantin Film ein bisschen verliert und seine Prämisse in den Film Presse „Medien“ Code 00000 Sand setzt, denn so ganz will die „Auflösung“ mit der Constantin Film Idee nicht zusammenpassen – aber vielleicht hab ich wegen der visuellen Film Presse „Medien“ Code 00000 Ablenkung auch einfach irgendwann nicht mehr gut genug aufgepasst, weil ich das Interesse verloren Constantin Film habe. Also kurz Film Presse „Medien“ Code 00000 gesagt: Eine interessante Constantin Film Idee, die dann aber irgendwann Film Presse „Medien“ Code 00000 irgendwie in eine weniger interessante übergeht, was schade ist, denn aus einem Constantin Film Sammler, der sich aus Mordzimmern ein Film Presse „Medien“ Code 00000 Museum des Todes baut, hätte man was schönes machen können. Ab 6. Oktober 2016 auf DVD und Blu-ray… ich frage mich, von welchem Verleih?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s