Neu im Kino: Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki

Finnischer Boxer muss sich auf tiefere Klasse runterhungern, um dort gegen den Champion anzutreten und Weltmeister zu werden…

Wahre Geschichte

Und diesmal ist das ausnahmsweise nicht nur wahr, sondern auch hilfreich zu wissen, denn es erklärt… eigentlich alles. Zum Beispiel den schön altmodischen Stil, Film, schwarz/weiß statt Digital und Farbe. Es nimmt einem auch die Frage, wann der Film denn nun spielen könnte (in den 60ern), denn auch bis zu dieser Antwort dauert es ein bisschen.

Es gibt ein paar schöne Szenen, das Ganze ist überzeugend gespielt, so richtig einschlagen kann der Film leider nicht. Wer sich aber ein wenig für finnischen Boxsport interessiert und unbedingt einmal erfahren möchte, wie das denn damals mit Olli Mäki eigentlich so war, der dürfte hier wahrscheinlich vor Ehrfurcht auf die Matte gehen. Ab 5. Januar 2017 im Kino.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s