Neu im Kino: Volt

In einer nahen (und nahe liegenden) Zukunft, werden so eine Art Flüchtlinge in einem Transitbereich gehalten, doch als Polizist Volt in der ersten Szene des Films einen von den „Blackies“ kalt macht, ist die Kacke quasi am Dampfen…

Der Film macht eigentlich alles falsch

Um das mal in einem höflichen Urteil zusammenzufassen. Die Darsteller sind nicht gut, die Bilder sind nicht gut, die Schauwerte sind nicht gut – aber das ist nur das Oberflächliche. Viel schlimmer ist, dass er weder in der Lage ist, seine Welt richtig aufzubauen, noch das verschissene Lager, in dem sich die Flüchtlingsanwärter aufhalten. Und das wären verdammtnochmal die Grundlagen gewesen! Man muss verstehen, wie die Welt aussieht, soll es doch eine düstere Utopie sein, also wenn man schon nicht die Kohle hat, um sie zu zeigen, sollte man sie wenigstens im Gespräch anständig erklären. Und auch von dem Lager hat man keine vernünftige Vorstellung, besonders, da da offensichtlich jeder (oder zumindest der mit seinen oft weit aufgerissenen Augen eher bescheiden agierende Benno Führmann… oder Abführmann, weil er Polizist ist?) ein und ausgehen kann, wie’s gerade beliebt, was die ganze Sache ziemlich sinnlos macht. Man hätte ein paar schöne Geschichten mit dieser Grundidee erzählen können, eine Satire, eine Anklage gegen schlechte Flüchtlingspolitik, einen spannenden Krimi, in dem Volt die Schwester des von ihm Umgebrachten dazu bringt, einen ihm unwohl gesonnen Polizisten umzulegen, weil „sie unbedingt ihren Bruder rächen möchte“. All das bietet der Film nicht und man fragt sich einmal mehr, was für ein Mist eigentlich in diesem Land Fördergelder bekommt, denn dieser Streifen mit seiner extrem lauten und nervigen Musik läuft aus unerfindlichen Gründen ab 2. Februar 2017 im Kino.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s