Neu im Kino: Es war einmal in Deutschland…

Gruppe jüdischer Kleinkrimineller, die kurz nach dem Krieg versucht, sich mit leichten Betrügereien durchzuschlagen, während ihr Anführer von den Amerikanern wegen möglicher Kollaboration mit den Nazis verhört wird…

Humor kann Leben retten

Das ist in etwa das Resümee dieses Films, der ein paar nette Einfälle und Ideen hat, dann aber gerade gegen Ende eine Stimmung annimmt, die nicht zwingend zum Rest passen will. Wenn wären entweder stärkere Kontraste innerhalb des Films oder aber ein schärferer Bruch am Ende sinnvoll gewesen, so bleibt das ganze ein wenig schwammig, so rein gefühlsmäßig. Auch fragt man sich ab und an, ob die verwendete Sprache nicht vielleicht eine Spur zu modern ist, was dem Ganzen ein wenig seine Authentizität nimmt.

Mit

Moritz Bleibtreu, Antje Traue, Tim Seyfi, Mark Ivanir, Anatole Taubman, Hans Löw – Regie: Sam Garbarski

Ab

6. April 2017 im Kino.

Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.