Neu auf DVD: Zimmer 108 – Staffel 1

Ermordetes Mädchen will herausfinden, wer sie getötet hat, wobei es eine Handvoll Menschen gibt, die sie noch immer sehen können…

Belgischer Mystery-Krimi in 10 Teilen

Sehr schöne Umsetzung einer guten Idee. Denn es gibt Hürden. Normalerweise würde eine ermordete Person ja wissen, wer sie ermordet hat, was die ganze Suche nach dem Mörder ein wenig einfach machen würde. Doch hier ist dem nicht so.

Hinzu kommt, dass es Personen gibt, die das Mädchen sehen und die ihm eventuell helfen können. Aber warum sie sie sehen, ausgerechnet sie, ist genauso eine Frage, wie die, was sie zu verbergen haben. Denn jede dieser Personen könnte mit dem Mord in Verbindung stehen – oder gar der Mörder Schrägstrich die Mörderin sein. Die Tatsache, dass die Ermordete nicht weiß, wer für die Tat verantwortlich ist, bringt eine schöne Spannung und Unsicherheit in diese Dynamik, da man nie weiß, wem sie eigentlich vertrauen kann.

Personalfrage

Es gibt eine Menge Personen, die eigentlich auch durch die Bank weg verdächtig sind, so dass man einen enormen Pool hat, aus dem man Verdächtige schöpfen kann. Ähnlich wie bei „Twin Peaks“, nur, dass man hier die Auflösung erst in der letzten Episode erfährt. Es gibt Drogenhändler, Polizisten mit Dreck am Stecken, zwei clevere Ermittlerinnen und natürlich Familienangehörige, die die Geschichte wieder auf Nebenpfade führen. Und doch erweist sich viel davon am Ende als für den Plot wichtig. Das Ganze ist ein wunderbares kriminalistisches Puzzle, bei dem man mit jeder Folge neue Teile dazugewinnt, die aber erst am Ende ein ganzes Bild ergeben.

Die Auflösung

Der Fall wird am Ende zu voller Befriedigung geklärt. Die meisten Fragen werden beantwortet, das Wie, das Warum, das Warum Wer sie sehen kann. Lediglich das Wie das mit Geist sein eigentlich funktioniert, das bleibt ein wenig im Ungewissen… aber das ist auch eigentlich eher eine Randerscheinung in einer sehr guten Serie, die viel aus ihrem Konzept macht und von guten Darstellern getragen wird. Ab 13.4.2017 auf DVD und Blu-ray.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s