Neu auf DVD: Capital – Wir sind alle Millionäre

Die Bewohner einer Straße im Süden Londons erhalten eines Tages Postkarten mit einer merkwürdigen Aufschrift…

Wir wollen, was ihr habt“

Das ist Ausgangspunkt und roter Faden zugleich. Wer steckt dahinter? Was steckt dahinter? Warum sind arm und reich, alt und jung gleichermaßen betroffen? Um Antworten zu erhalten, muss man alle drei Episoden schauen – was man ohnehin tun sollte, da wir hier eine schöne Serie haben,

nach dem Roman „Kapital“ von John Lanchester

und inszeniert von einem der Regisseure, die „Doctor Who“ im neuen Jahrtausend wieder auf die rechte Flugbahn gebracht haben, Euros Lyn. Hinzu kommt eine schöne Besetzung mit überzeugenden Darstellern – und jeder Menge kleiner Geschichten innerhalb der großen.

Das Schöne an der Serie ist nämlich, dass sie verschiedene Dinge miteinander verbindet. Humor mit Spannung. Finanz mit Krimi. Arm mit reich. Terrorismus mit Abschiebung. Durch das reiche Angebot an Figuren ergibt sich ein gleiches an Geschichten, die zunächst nur lose durch die Straße und die gleiche Post miteinander verbunden sind, sich in manchen Fällen aber noch etwas mehr aneinander annähern. Das verleiht „Capital“ eine angenehme Vielschichtigkeit, die ihr nicht nur erlaubt, unterschiedliche Geschichten zu erzählen, sondern auch Themen anzuschneiden. Dadurch wird es abwechslungsreich und niemals langweilig. Abgerundet wird das Ganze noch durch einen Soundtrack, der sich wirklich hören lassen kann.

Bonus

Ein informatives Making-of, in dem man einiges über die Entstehung der Serie, aber auch über ein paar Unterschiede zur Vorlage erfährt.

Mit

Rachel Stirling (Kathrin Zimmermann), Bryan Dick (Ricardo Richter), Lesley Sharp (Traudel Sperber), Gemma Jones (Luise Lunow), Danny Ashok (Jan Makino), Toby Jones (Gerald Schaale) – Regie: Euros Lyn

Fazit

Krimi, Finanz, Terrorismus, Abschiebung. Klingt wie die Amtszeit von Donald Trump, ist aber eine ausgezeichnete Serie, von der man, im Gegensatz zum amerikanischen Präsidenten, gerne mehr sehen möchte. Ab 21.4.2017 auf DVD und Blu-ray.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s