Neu im Kino: Das unerwartete Glück der Familie Payan

Frau kurz vor 50 mit arbeitsscheuem Mann und pflegebedürftiger Mutter wird schwanger…

Film aus Frankreich

Plätschert irgendwie so dahin. Statt straff zu sein und mit den paar Dingen, die man einführt, etwas starkes zu machen, sind viele Elemente einfach da, stehen da so rum, ohne, dass man wirklich etwas damit tut, sie aufbaut, irgendwohin führen lässt oder sonst was. Hier und da gibt es Humor, auch ein, zwei nette Einfälle, aber ansonsten kommt das Ganze dann etwas weniger pointiert daher, als es das Thema durchaus hergegeben hätte.

Oder kurz:

Eine weitere Enttäuschung aus Frankreich.

Mit

Karin Viard, Philippe Rebbot, Hélène Vincent, Manon Kneisé, Antoine Bertrand, Raphaël Ferret

Ab

20. Juli 2017 im Kino.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s