DVD: Countdown Copenhagen / 1. Staffel

Gangster entführen die Passagiere einer U-Bahn in Kopenhagen und halten sie unter der Erde fest, um Lösegeld zu erpressen…

Spannend

Es erinnert ein wenig an den großartigen Film „Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123“ mit Walther Matthau – und das ist ein sehr großes Kompliment, das man einer Produktion machen kann. Bleibt man im Film (über die beiden Remakes hüllen wir mal den Mantel des Schweigens) auf die U-Bahn beschränkt, gibt es hier schnell einen Ortswechsel – und auch die Täter wirken brutaler als der höfliche aber tödliche Robert Shaw und seine Komplizen. Zudem gibt es eine Hintergrundgeschichte, die immer über dem Ganzen schwebt und der Handlung ein weiteres Spannungselement hinzufügt.

Und Spannung ist exakt das richtige Wort, denn die wendungsreiche Serie ist nicht nur sehr gut konstruiert, was Figuren, Konstellationen und Handlung angeht, sondern auch von Anfang bis zum Ende spannend.

Geiseln

Von einigen der Beteiligten erfahren wir etwas mehr, denn man präsentiert uns Momente aus ihrer Vorgeschichte. Auch das gibt der Serie eine weitere Dimension, die man in einem Film zum Beispiel vermissen würde. Insofern arbeitet sie hervorragend mit den Möglichkeiten des Mediums. Und man weiß sehr lange nicht, was es möglicherweise mit den Tätern wirklich auf sich hat und wie der Chef des Einsatzkommandos, der eine eigene Vergangenheit mit Entführungen hat, mit dieser Sache in Verbindung stehen könnte.

Zudem erleben wir ein Wiedersehen mit einem skandinavischen Schauspieler: Dar Salim war nicht nur in dem ziemlich guten Film „A War“ zu sehen, sondern auch in dem ziemlich nicht so guten „Macho-Man“ – sowie in dem hervorragenden „Lommbock“, womit der Darsteller nicht nur sprachliche Vielfalt unter Beweis stellt, sondern auch einmal mehr zeigen kann, was für eine charismatische Präsenz er hat.

Dänemark

In letzter Zeit erleben wir immer öfter, dass nicht alles gute Fernsehen aus Amerika (oder England) kommen muss. Diese Serie ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass man auch in Europa (oder Skandinavien) hochwertiges Fernsehen produzieren kann, das clever und spannend ist. Gerne mehr davon!

Bonus

Ein Making-of, in dem man einiges über die Entstehung der Serie erfährt.

Fazit

Ein kleines Serien-Highlight! Kann locker mit ähnlichen Produkten aus den USA mithalten. Spannend, wendungsreich, sehenswert. Ab 19. Oktober 2017 auf DVD und Blu-ray.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s