Kino: MAZE RUNNER: DIE AUSERWÄHLTEN IN DER TODESZONE

Hätte ich den ersten (denn das hier ist der dritte der Reihe) besprochen, hätte ich geschrieben

aMAZEingly stupid

…was bei diesem hier auch nicht ganz verkehrt ist, besonders gegen Ende. Geht es beim ersten Film noch darum, dass ein paar jugendliche Idioten durch ein Labyrinth (engl.: Maze) laufen müssen, um… ??? und keiner von ihnen auf die Idee kommt, vielleicht mal auf die Mauer zu steigen und sich von da einen Überblick zu verschaffen, ist dieser hier nun eine Ansammlung von Klischees, die man alle schonmal gesehen hat. Vielleicht versteht man ihn besser, wenn man auch Teil 2 gesehen hat – womit ich nicht dienen kann. Also wird vielleicht ja sogar irgendwo erklärt, was das nun alles sollte mit dem Labyrinth und so – dieser hier erklärt es dir nicht. Er beginnt als würde „Fast and Furious“ in der „Mad Max“-Zeit spielen und führt einen dann schnell in eine Welt nach der Zombie-Apokalypse (o.ä.), also kein besonders originelles Konzept. Offensichtlich war das Labyrinth im ersten Teil dazu da, den Kiddies irgendwas abzugewinnen, das… möglicherweise ein Antivirus sein soll? Selbst ich als unwissenschaftliche Person weiß aus einschlägiger Fachliteratur (also Filmen, wie z.B. „Outbreak“), dass man das nicht im Arsch der Protagonisten findet sondern im Blut… hätte man also vielleicht mal abzapfen und testen können? Wie dem auch sei, bis zu einem gewissen Punkt ist der Film sogar ganz unterhaltsam, aber irgendwann ist das dann leider vorbei – und dass man stets Minuten vor dem Film weiß, was passieren wird, nimmt auch ein wenig das Spannungselement aus der ganzen Sache. Die Kiddies kommen jedenfalls in die große Stadt, in der dann die feinen Reichen leben, aaaaaaber natürlich geht irgendwann alles den Bach runter und dann sind auch irgendwann die 140 Minuten rum und man kann endlich nach Hause gehen.

Sauspieler

Da die Hauptdarsteller durch die Bank weg langweilige Ohrfeigengesichter sind, die man in keiner Supermarktschlange wiedererkennen würde, außer vielleicht Kaya Scodelario, das Mädel aus dem ersten Teil, das ihren einen spärlichen Gesichtsausdruck noch spärlicher einsetzt („Mouthbreather“ wäre da der technisch korrekte Fachbegriff) und auch Will Poulter aus „Detroit“ wohl NIEMALS sympathisch wirken wird, hat man die Nebenränge mit guten Leuten besetzt, allein drei davon aus „Game of Thrones“, wobei Natalie Emanuelle nur für gefühlte drei Sekunden im Bild ist. Um Thomas Brodie-Sangster, der auch in „Tatsächlich…Liebe“ und „Doctor Who“ war ist seine Beteiligung in dieser Filmreihe ein wenig schade, da er besseres verdient hätte. Aidan Gillen ist zwar ein überzeugender Bösewicht und wirkt stellenweise wie ein junger Gary Oldman, handelt am Schluss aber so unmotiviert und sinnlos, dass es einen graust. Schaaaaade, kleiner Finger, du kannst es doch besser! Und auch mit Walton Goggins macht man nix, außer ihm ein beschissenes Facelift zu verpassen.

Mit

Dylan O’Brian,Thomas Brodie-Sangster, Kaya Scodelario, Ki Hong Lee, Patricia Clarkson, Giancarlo Esposito

Faz Runner

Dass sich der Titel an „Blade Runner“ reibt ist mir eben erst auf dem Weg zum Klo aufgefallen. Hiermit ist dann nun nach den „Hummel Spielen“ und „Die, Virgin“ auch die dritte Reihe der young-adult-Psyeudo-SF-dystopische-Zukunft-für-14-jährige-Mädchen-Reihe abgeschlossen. Schön, dass wir es endlich hinter uns haben. Auch wenn’s zu Beginn noch ganz unterhaltsam ist, gegen Ende wird es anstrengend und nervig – und doof ist es leider komplett. Wer originelle Science Fiction mag, ist hier am falschen Ort. Ab 1.2.2018 im Kino.

Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.