Kino: DESTINATION WEDDING

Ein Mann und eine Frau treffen sich unterwegs, können sich auf Anhieb nicht leiden und stellen fest, dass sie beide auf dem Weg zur selben Hochzeit sind…

Sprechen für zwei

Es ist ein Dialogstück, in dem außer ein paar Figuren um Fernsehen, die man aber nicht zu sehen bekommt, nur die beiden Personen zu hören sind. Die Interaktion, vor allem aber der Dialog, findet nur zwischen ihnen beiden statt. Das ist in einigen Fällen sehr scharf und schön, doch leider gelingt das nicht immer. Schade ist auch, dass am Ende das kommt, was man erwartet, aber hin und wieder wäre es mal schön, wenn die Erwartungshaltung betrogen werden würde. Winona Ryder und Keanu Reeves machen das in diesem Zwei-Personen-Film unerwartet gut und so bietet dieses Werk dialogische Höhen und Tiefen, nett-böse Kommentare und zwei Typen, die einander irgendwo verdient zu haben scheinen.

Mit

Winona Ryder & Keanu Reeves

Regie: Victor Levin

Destination Fazit

Dialogfilm, bei dem die Dialoge leider nicht immer so scharf und geschliffen sind, wie man sich das wünschen würde, der aber dennoch eine recht hohe Trefferquote hat. Ab 2. August 2018 im Kino.

Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.