Doctor Who – Der Erste Doktor: Am Rande der Vernichtung (Digipack-Edition)

Die vier Insassen der TARDIS erwachen. Was ist passiert? Wurde einer von ihnen von einer fremden Macht übernommen? Fest steht nur: Ihnen bleibt nicht viel Zeit, das Rätsel zu lösen, bevor sie vernichtet werden…

Kammerspiel mit Timelord

Bei „Raumschiff Enterprise“ machte man oft gegen Ende der Staffeln, wenn langsam das Geld ausging, gerne so genannte „Bottle Episodes“, Folgen, die nur auf der Enterprise spielten, da man dafür keine neuen Sets bauen musste, sondern schlicht das verwenden konnte, was man bereits hatte, um so die Kosten gering zu halten. Diese beiden Folgen spielen ebenfalls nur in der TARDIS, was ihnen aber nicht schadet, sondern den Charakter eines Kammerspiels verleiht. Es gibt ein Geheimnis, ein tödliches Geheimnis, das es zu lösen gilt, wenn man nicht sterben will. Merkwürdigerweise findet die Auflösung zwar schon quasi in der Mitte der zweiten Folge statt, aber bis dahin ist die Frage, was mit ihnen geschehen ist und was sie vernichten könnte durchaus spannend. Und, wie wir im Zusatzmaterial sehen, es wird in Sachen TARDIS ein Grundstein gelegt, der Jahrzehnte später zum Tragen kommen sollte.

Die Episoden

  • Am Rande der Vernichtung / The Edge of Destruction

  • An der Schwelle des Unheils / The Brink of Disaster

Bonus

Mehr als zwei Stunden Bonusmaterial. Wer schon immer erfahren wollte, wie die Serie überhaupt entstanden ist, erhält hier eine wahre Fundgrube. Zudem gibt es eine Doku über die Entstehung der beiden vorliegenden Episoden, der Musik sowie eine Teilrekonstruktion der Folgen, die eigentlich nach dieser gekommen wären, die die BBC in ihrer unendlichen Weisheit aber gelöscht hat.

Mit

William Hartnell (Michael Schwarzmaier), William Russell (Marcus Off), Jacqueline Hill (Gundi Eberhard), Carole Ann Ford (Demet Fey)

Whozit

Ein spannender Zweiteiler und jede Menge Informationen über die Entstehung der Serie. Ein Ab 31.8.2018 auf DVD.

Dieser Beitrag wurde unter Doctor Who veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.