DVD: THE EXPANSE – Staffel 2

Die Erde, der Mars, der Asteroidengürtel. Drei Fraktionen – und etwas, das die gesamte Menscheit vernichten könnte. Ein Protomolekül, das auf einer abgelegenen Station freigesetzt wurde und nun sein tödliches Potential entfaltet…

Großartige Science Fiction Serie

Staffel 1 war gut, aber auch ein wenig unübersichtlich. Die Karten schienen ein wenig durcheinander zu sein, denn es war auch eine Art Krimi, bei dem man am Ende erst erfuhr, wer was gemacht hat…

Hier nun ist alles ein wenig geradliniger, vielleicht auch deshalb, weil die Grundsteine bereits gelegt waren und man nun darauf aufbauen konnte. Und das hat man. In einer Art, dass diese Staffel weit besser ist als die erste. Sie enthält weniger Geheimnis, aber dafür mehr Geschichte, Kämpfe, Verwicklungen, Betrügereien, politische Intrigen – und eine Reihe neuer Figuren. Die werden teils zu Beginn eingeführt, aber dann auch so sinnvoll genutzt, dass es eine Freude ist. Was für die gesamte Staffel gilt. Die Effekte sind hervorragend, die Schauspieler sind gut, aber vor allem: die Handlung ist es auch.

Und weiter gehts

Und so setzt sie alles, was in der ersten Staffel begann, sinnvoll fort. Natürlich fühlt man sich hier und da auch an „Alien“ erinnert, und ein wenig „Battlestar Galactica“ mag man auch erkennen, aber das tut der Sache keinen Abbruch. Fast schon sind es zwei Staffeln in einer, denn ein wichtiger Handlungsbogen wird relativ früh beendet, aber dann geht es doch sinnvoll weiter. Lediglich eine durchaus interessante Geschichte, die 135 Jahre in die Vergangenheit geht, wird zwar eröffnet, aber irgendwie nicht so recht aufgelöst. Das mag dann vielleicht in Staffel 3 kommen? Hoffen wir es mal.

Fucking good

Das F-Wort kommt einige Male zur Anwendung und man hat das Gefühl, dass Shoren Aghdashloo großen Spaß daran hat, es zu benutzen, und hier und da gibt es eine Menge Gewalt, aber wer erwartet, dass diese Serie auch in Sachen Nacktheit und Sex anderen HBO-inspirierten Serien folgt, wird enttäuscht werden – hat sie aber auch gar nicht nötig!

Mit

Thomas Jane (Philipp Moog), Steven Strait (Patrick Roche), Cas Anvar (Martin Halm), Dominique Tipper (Katharina Schwarzmaier), Wes Chatham (Stefan Günther), Florence Faivre (Laura Maire), Shoren Aghdashloo (Angelika Bender), Shawn Doyle (Matthias Klie), Jared Harris (Andreas Borcherding)

[Besprechung erfolgt nach Sichtung der Originalfassung]

The Fazpanse

Eine der besten Science Fiction Serien der letzten Zeit – und eine großartige Staffel mit einer spannenden Handlung, die keine Kompromisse macht und die Grundlagen der vorherigen Staffel konsequent weiterführt. Großes Lob – und höchste Empfehlung! Ab 30. November 2018 auf DVD und Blu-ray.

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.