Kino: EIN BECKEN VOLLER MÄNNER

Mann mit Problemen findet Synchronschwimmergruppe, die sich als Gruppe von Männern mit Problemen entpuppt, die von einer Frau mit Problemen angeleitet wird. Irgendwann wächst der Gedanke, bei der WM teilzunehmen…

Dramödie aus Frankreich

Ist es mehr Drama? Ja. Hat es Anflüge von Komödie? Ja. Ist es zu lang? Definitiv. Rassistisch? Nuuuun, es würde zu weit gehen, zu sagen, nur, weil fast jeder aus der Schwimmergruppe eine tragisch/traurige Hintergrundgeschichte geboten bekommt und man den Schwarzen dabei KOMPLETT ausschließt, das wäre… aber merkwürdig isses schon. Wie dem auch sei, es sind zu viele Figuren, denen man zu viele Probleme aufhalst, die man uns dann präsentiert. Hier und da gibt es sehr schöne und witzige Momente, auf den Film und seine Länge verteilt sind es aber zu wenige, als dass man ihm den Stempel Komödie aufdrücken wollen würde. Straffung wäre schön gewesen, mehr lustige Momente im Abgleich, Drama gegen Humor aufgereiht, all das hätte der Sache gut getan. Das Ende dann aber ist nur noch als ärgerlich zu bezeichnen, da es weder durch die Aktion gerechtfertigt ist, noch hat es sich dieser Film wirklich verdient.

OT: Le grand bain

Mathieu Amalric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde, Jean-Hugues Anglade, Virginie Efira, Leïla Bekhti

Regie: Gilles Lellouche

[Besprechung erfolgt nach Sichtung der Originalfassung]

Ein Becken voller Fazits

Die wenigen lustigen Momente lassen nicht über die Länge und das ärgerliche Ende hinwegsehen. Ab 27. Juni 2019 im Kino.

Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.