Heimkino: Die Übersinnlichen – Das geheimnisvolle Potenzial der Seele (Deluxe Edition mit Bonusmaterial und Begleitbooklet)

Vor nicht allzulanger Zeit haben wir uns mit dem Thema Wiedergeburt auseinandergesetzt. Eingetaucht in die Materie ist seinerzeit Thomas Schmelzer, der sich auch hier wieder mit dem Übersinnlichen und Übernatürlichen beschäftigt. Und wieder läuft es, wie immer, wenn es um diese Art Dinge geht, auf eine Sache hinaus:

Man muss dran glauben!

Und damit meine ich nicht abnippeln, sondern glauben, dass es soetwas gibt… wie bei der Religion. Und, wenn wir mal ehrlich sind, auch bei manchen Teilen der Wissenschaft. Glaube ist das, was die Grundlage ist, denn Beweise wird man auch hier nicht finden. Da wird zwar von den Gesprächen mit Verstorbenen berichtet, auf Auren und Schutzengel geblickt, doch diese bleiben den Zuschauern natürlich verborgen. Selbst Filmemacher Schmelzer, der hier nach Antworten sucht, gibt an einer Stelle zu, dass sich die verschiedenen Aussagen seiner Gesprächspartner durchaus irgendwie widersprechen. Sein Gegenüber hat zwar eine gute Antwort darauf, aber was unter Strich bleibt, ist, dass wir auf konkrete Beweise verzichten müssen. Was nicht verwundert, denn darum nennt man es Übersinnlich, darum nennt man es Glauben.

Diskurs

Also sehen wir diesen Film, genau wie jenen über die Widergeburt, als eine Grundlage, über das Thema zu sprechen, zu philosophieren. Es gibt ein paar interessante Ansätze und Sichtweisen, manches dürfte aber für den Hausgebrauch oder den Zuschauer schwer anwendbar sein, solange er oder sie nicht selbst ein Medium kennt, mit man das Thema erörtern könnte. Wer aber eine grobe Übersicht darüber bekommen möchte, was das Übersinnliche so zu bieten hat und welche Richtungen es da gibt, der kann hier das eine oder andere erfahren.

Bonus

Zwei Gespräche und eine Podiumsdiskussion, die noch ein bisschen erläutern.

Regie: Thomas Schmelzer

Reise ins Überfazitliche

Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als sich Eure Schulweisheit träumen lässt, Horatio, sagte schon der alte Hamlet und der muss es ja wissen, hat er doch kurz nach dessen Tod den Geist seines eben dahingeschiedenen Vaters getroffen. Wer ein bisschen Einblick in dieses Thema bekommen möchte, also Übersinnliches, nicht Hamlet, der dürfte hier das eine oder andere finden, aber natürlich keine echten Antworten oder Beweise. Ab 28.6.2019 auf DVD.

Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.