Heimkino: Die Flucht von Häftling 614

Zwei gerade entlassene Deputies wollen einen frisch entlaufenen Sträfling einfangen, um dadurch ihren Job zurück zu bekommen…

„Dep(p)uties“

So beschreibt sie das Cover und auf den Punkterer könnte man kaum sein. Beide sind ein bisschen trottelig, aber durchaus liebenswert. Treffsicher sind die Pointen, nicht aber die Polizisten, was zu einigen sehr schönen Szenen führt. IBeide haben das Herz am rechten Fleck und da wir uns in den 60ern befinden und der Flüchtling ein Farbiger ist, wird es auch hier einen Lernprozess geben. Das Ganze ist eine ruhige Komödie, die sich selbst nicht zu ernst nimmt und einen auf angenehme und zurückhaltende Art nett unterhält.

Starring Starr

Einer der beiden Deputanten wird gespielt von Mike Starr. Dessen Serie „Party Down“ hat es wohl letztes Jahr doch noch nach Deutschland geschafft, wurd auch Zeit, zudem hat er inzwischen einen Platz im MCU erhalten, nicht als Superheld, dafür aber als Lehrer, der oft, und scheinbar mit Grund, befürchtet, dass seine Schüler den jeweiligen Ausflug nicht überleben könnten. Herrlich… böse.

OT: The Escape of prisoned 614

Martin Starr, Jake McDorman, George Sample III, Ron Perlman

Faziterpartie

Nette Komödie um zwei liebenswerte Deppen, an der man seinen Spaß haben kann. Ab Juli 2019 auf DVD und Blu-ray.

 

Dieser Beitrag wurde unter Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.